INFOBrief

INFOBrief · 01. Mai 2022
Im April bestätigt sich die negative Tendenz an den Aktienmärkten. Wen wundert’s. Ungünstiger könnte das Umfeld nicht sein: Krieg und die damit verbundene Unsicherheit, sowie hohe Inflationszahlen und damit einhergehend steigende Zinsen. Gift für die Aktienmärkte.
INFOBrief · 01. April 2022
Die Vorzeichen an den Aktienmärkten im Monat März sind angesichts der unruhigen Zeiten weitgehend stabil bis leicht positiv. Bemerkenswert ist der deutliche Zinsanstieg seit Monatsanfang. Die Umlaufrendite befand sich letztmals in 2015 auf diesem Niveau. Sogar fünfjährige deutsche Bundeswertpapiere werfen mittlerweile wieder mit 0,4 % p.a. zumindest einen geringen Ertrag ab.
INFOBrief · 01. März 2022
Die Vorbereitungen für diesen perfiden Krieg sind mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits über die letzten Jahre hinweg gelaufen. In der Zeit, während wir uns intensiv mit der Corona-Entwicklung und deren Auswirkungen auf uns und unser Leben beschäftigt und darin die größte Bedrohung gesehen haben.
INFOBrief · 01. Februar 2022
Gleich zu Jahresbeginn wurden die Aktien-märkte ‚nervös‘. Wobei bei den Rückgängen zu differenzieren ist. Am stärksten erwischt hat es die Highflyer und Anlegerlieblinge der letzten Jahre.
INFOBrief · 03. Januar 2022
Das war dann doch noch so eine Art kleine Jahresendrally, die uns der Monat Dezember beschert hat. Insgesamt verlief das Jahr 2021 für unternehmerisch denkende und handelnde Anleger sehr erfreulich.
INFOBrief · 01. Dezember 2021
Lockdown, Inzidenz, Vakzine, Triage, Boostern. Und jetzt Omikron. Unser Wortschatz hat sich seit dem ersten Auftreten des Corona-Virus vor nunmehr fast zwei Jahren deutlich erweitert. Wir alle hätten gerne darauf verzichtet.
INFOBrief · 01. November 2021
Die Aktienmärkte sind angesichts des angespannten Umfeldes unerwartet gut durch den Oktober gekommen. Risiken wie steigende Corona-Zahlen, die Krise am chinesischen Immobilienmarkt, Lieferkettenprobleme, Arbeitskräftemangel oder die weltweit gigantische Schuldenquoten scheinen von den Anlegern derzeit schlichtweg ignoriert zu werden. Die von mir schon länger erwartete Korrektur lässt weiter auf sich warten.
INFOBrief · 01. Oktober 2021
Die Monate September und Oktober gelten als schwache Börsenmonate. Üblicherweise wer-den für dieses Zeitfenster Börsenkorrekturen vorhergesagt. Davon habe ich in diesem Jahr nichts dergleichen gelesen. Ein schlechtes Omen?
INFOBrief · 02. August 2021
Die Börsenampel steht weiter auf grün, wie es so schön heißt. Die Konjunktur-Signale bleiben positiv. Die Kurse übertreiben derzeit nicht und tendieren eher seitwärts. Allein japanische Aktien liegen seit Jahresanfang im Minus.
INFOBrief · 01. Juli 2021
Halbzeit für das Jahr 2021. Der Blick auf die Marktentwicklung ist bisher durchaus erfreulich. Zur Monatsmitte hatten die wichtigen US-amerikanischen Märkte erneut Höchststände erreicht.

Mehr anzeigen