Liebe Anlegerin, lieber Anleger,

noch vor nicht allzu langer Zeit hatte man der Luftfahrtbranche eine großartige Zukunft vorausgesagt. Die Passagierzahlen würden weiter steigen. Diese Prognosen sind nun Makulatur. Mittlerweile wird von Branchenexperten bezweifelt, dass die Pandemie-bedingt stark gefallenen Buchungen überhaupt je wieder auf das Vor-Krisenniveau steigen werden. 

Schon immer sind einzelne Branchen oder Unter-nehmen mit der Zeit verschwunden oder mussten sich neu erfinden. Das vollzog sich zumeist schleichend über einen längeren Zeitraum. Die Geschwindigkeit heute jedoch ist teilweise brutal. In dem Beispiel der Luftfahrt ist ein Virus der Auslöser. Woanders sind es die rasanten technologischen Fortschritte.

Auch unser Klima und unsere Umwelt sind Faktoren, die rasche Veränderungen einfordern und zur Folge haben, dass ehemals erfolgreiche Geschäftsmodelle plötzlich nicht mehr funktionieren. Dies alles stellt neue Anforderungen an die Flexibilität und die Anpassungsfähigkeit sowohl der Anleger, als auch der Vermögensverwalter.

Lesen Sie weiter in meinem INFOBrief Oktober 2020.



Eröffnung eines Investmentfondsdepots

Einfach, schnell und ohne die übliche Papierflut können Sie hier Ihr individuelles Investmentfondsdepot online eröffnen. Möglich auch für VL-Verträge.

 

 

 

ETF - Vermögensverwaltung

In Kooperation mit der Bank für Vermögen und der DWS biete ich Ihnen die Möglichkeit schnell, einfach und flexibel in eine kostengünstige Vermögensverwaltung mit ETF's zu investieren

 

Mehr Informationen.

Aktive Vermögensverwaltung

Je nach Marktlage werden Investmentfonds vom Vermögensverwalter, der Bank für Vermögen, ausgetauscht und Ihr Depot angepasst. Bestandsvergütungen erhalten Sie zurückerstattet, was Ihre Kosten weiter reduziert.

Mehr Informationen.