Gesellschaft · 19. Februar 2019
"Jeder denkt nur an sich, nur ich denk an mich." Nein, nicht alle Reichen haben diese Einstellung. Viele sind sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst.
Vermögensanlage · 08. Februar 2019
Die Geldanlage in Aktien wird vielfach noch gleichgesetzt mit Spekulation. Sicher gibt es 'Zocker' an den Finanzmärkten. Das sollte aber niemanden davon abhalten, langfristig in gesunde und erfolgreiche Unternehmen zu investieren.
INFOBrief · 01. Februar 2019
Die Aktien sind im Januar weltweit mit einem satten Plus in das neue Jahr gestartet. Das Quartal zuvor war ja auch ‘deprimierend’ genug. Von daher ist dies eine gute Gelegenheit, um einmal in Ruhe die Lage neu zu sondieren.
Gesellschaft · 23. Januar 2019
Mittlerweile wissen wir was 'Alternative Fakten' sind, nämlich nichts anderes als Falschaussagen. Aber auch halbe Wahrheiten können Schaden anrichten.
Gesellschaft · 16. Januar 2019
In den Asterix & Obelix Bändchen war dieser Satz ja noch spaßig gemeint. Die Engländer hatten schon immer ihre Eigenheiten. Jetzt ist aber Schluss mit lustig.
Finanzplanung · 14. Januar 2019
Jüngere Menschen weisen aufgrund ihrer gesellschaftlichen Prägung ein anderes Konsum- und Sparverhalten auf. Das könnte vor dem Hintergrund weiter sinkender Altersrenten zum Problem werden.
INFOBrief · 07. Januar 2019
Nix war’s mit einem Kursfeuerwerk zum Jahresausklang. Dafür startet die erste Woche im neuen Jahr recht vielversprechend. 2019 wird aber noch ‚ruppig‘, dann Investitionschancen bieten.
Gesellschaft · 18. Dezember 2018
Ist Deutschland bereits abgehängt? Vieles spricht dafür. Das Bau-Chaos am Berliner Flughafen ist mittlerweile Synonym für staatliche Unfähigkeit. Die deutsche Bahn bietet ebenfalls permanent Negativ-Schlagzeilen usw.
Gesellschaft · 10. Dezember 2018
...hätte ich vorgezogen. Jetzt ist es anders gekommen, obwohl Friedrich Merz im Vorfeld von vielen favorisiert worden ist.
Gesellschaft · 03. Dezember 2018
Die Merz-Idee Aktien im Rahmen der Altersvorsorge steuerlich zu begünstigen, führte fast schon erwartungsgemäß zu einem Aufschrei der Ignoranten und Polemisierer. Die Medien sollten ihren Teil dazu beitragen, um diese Art von Destruktivismus zu entlarven.

Mehr anzeigen